Webhosting und Domains

Richtig.Gemacht

Wenn Sie eine Website benötigen, starten Sie hier.
Unser Service bietet eine leistungsstarke und bewährte Plattform,
die perfekt für das Hosting Ihrer Website ist.
  • Starter Paket
  • 4,90
    pro Monat
  • Unlimitierte Anzahl
    Websiten und Domains
  • 5 GB Speicherplatz
  • 500 E-Mailadressen
  • ASP.net / MS SQL / PHP / MySQL
    Unterstützung
  • Wordpress Toolkit für mehr Komfort und Sicherheit inkludiert
  • Profi Newslettersystem inkludiert
  • Ein Klick Installation
    Wordpress, Joomla, DNN
  • Backup System
  • SSL inkludiert
  • {{content-11}}
  • Standard Paket
  • 7,90
    pro Monat
  • Unlimitierte Anzahl
    Websiten und Domains
  • 10 GB Speicherplatz
  • 1000 E-Mail Adressen
  • ASP.net / MS SQL / PHP / MySQL
    Unterstützung
  • Wordpress Toolkit für mehr Komfort und Sicherheit inkludiert
  • Profi Newslettersystem inkludiert
  • Ein Klick Installation
    Wordpress, Joomla, DNN
  • Backup System
  • SSL inkludiert
  • {{content-11}}
  • Business Paket
  • 11,90
    pro Monat
  • Unlimitierte Anzahl
    Websiten und Domains
  • 20 GB Speicherplatz
  • 2000 E-Mailadressen
  • ASP.net / MS SQL / PHP / MySQL
    Unterstützung
  • Wordpress Toolkit für mehr Komfort und Sicherheit inkludiert
  • Profi Newslettersystem inkludiert
  • Ein Klick Installation
    Wordpress, Joomla, DNN
  • Backup Profisystem
  • SSL inkludiert
  • {{content-11}}

Traffic Flatrate!

Keine Zusatzkosten bei hohem Trafficvolumen. Unsere Pakete beinhalten unlimitierten Traffic. Keine versteckten Kosten!

99,95 % Verfügbarkeit

Wir garantieren Ihnen eine Verfügbarkeit Ihres Webhosting Paketes von 99,95% im Monatsmittel laut unseren Service Level Agreements.

Green Power

Wir betreiben unsere Server nur in Rechenzentren, die zu 100% Ökostrom verwenden!

Senden Sie uns eine Nachricht

Wir sind hier um Ihnen zu helfen!

Sie haben Fragen? Unsere Experten helfen Ihnen!

  • Rufen Sie uns an!
  • Nutzen Sie unser Ticket System.
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail.
  • Finden Sie wertvolle Beiträge in den FAQ.
  • Verfolgen Sie unseren Blog mit vielen Tipps und Tricks.

Über uns

Harb EDV ist als Firma seit 1992 aktiv und eingetragen. Seit 1999 ist die Spezialisierung auf Webhosting, Server und Domains erfolgt.

Wir sind unseren Kunden verpflichtet. Zuverlässig, kompetent und preiswert – mehr Leistung und mehr Qualität. Die langjährige Erfahrung im Bereich Webhosting hat uns zu einem zuverlässigen Partner für unsere Kunden gemacht.

Qualitative Webhostinglösungen erfordert Kompetenz, verlässliche Technik, einen professionellen Service und Solidität auf Seiten des Dienstleisters.

Das gilt insbesondere in Zeiten eines wirtschaftlich schwachen Umfelds.

  • Garantien und Versprechen

    Wir geben nur Garantien und Versprechen, die wir auch tatsächlich einhalten können.

  • Qualität

    Die Qualität der Produkte, die Verfügbarkeit der Dienste und technische Kompetenz haben für uns oberste Priorität.

  • Transparenz, Verlässlichkeit, Beratung

    Transparenz, Verlässlichkeit, hochwertige Beratung und professioneller Support sind für uns die Eckpfeiler einer erfolgreichen Kundenbeziehung.

  • Engagement

    Engagement heißt für uns, uns den individuellen Anforderungen unserer Kunden zu stellen.

  • Innovationen

    Innovative und hochwertige Produkte sind die Basis unseres Erfolges.

  • Partner

    Unsere Partner müssen wirtschaftlich ebenso gesund sein wie wir es sind. Nur so kann Kontinuität gewährleistet werden.

  • Dienstleistung

    Wir sind Dienstleister aus Überzeugung: flexibel, kompetent und zuverlässig.

  • Verpflichtung

    Ein solides unternehmerisches Wachstum verstehen wir als Verpflichtung gegenüber unseren Kunden und ist für uns ebenso entscheidend wie unsere hohe Produktqualität.

Starten Sie jetzt mit Ihrer Homepage!

Plesk: Wichtige Befehle für das Commandline Tool %plesk_bin%

Rekonfigurieren einer Domain

Standardpfad zur Pleskinstallation

%plesk_bin%

C:\Program Files (x86)\Parallels\Plesk\admin\bin

 

CMD:

%plesk_bin%“\websrvmng.exe –remove-vhost –vhost-name=testdomain.com

%plesk_bin%“\websrvmng.exe –reconfigure-vhost –vhost-name=testdomain.com

%plesk_bin%“\websrvmng.exe –reconfigure-all

Zum Reconfigurien der FTP Zugänge

%plesk_bin%“\ftpmng.exe –remove-vhost –vhost-name=yourdomain.com
%plesk_bin%“\ftpmng.exe –reconfigure-vhost –vhost-name=yourdomain.com

Für alle Domains

„%plesk_bin%“\ftpmng.exe –remove-all
„%plesk_bin%“\ftpmng.exe –reconfigure-all

Komplette Reference

–help

–features

–status
–start
–stop
–restart

–install
–uninstall

–reconfigure-all
–remove-all

–add-ip-address –ip-address=<ip_address>
–remove-ip-address –ip-address=<ip_address>
–change-ip-address  –old-ip-address=<ip_address> –new-ip-address=<ip_address>

–set-certificate –ip-address=<ip>

–add-domain –domain-name=<domain>
–remove-domain  –domain-name=<domain>

–set-default-domain –ip-address=<ip> –vhost-name=<domain>
–reset-default-domain –ip-address=<ip>

–add-alias  –domain-name=<domain> –alias-name=<alias> [–web] [–mail]
–remove-alias  –domain-name=<domain> –alias-name=<alias> [–web] [–mail]
–rename-alias  –domain-name=<domain> –old-alias-name=<alias> –new-alias-name [–web] [–mail]
–change-alias-type –domain-name=<domain> –alias-name=<alias>
[–old-web] [–old-mail]
[–new-web] [–new-mail]

–install-vhost –vhost-name=<domain>
–reconfigure-vhost –vhost-name=<domain> [–config=<xml>]
–reconfigure-vhosts –vhost-names=<dom1[;dom2;…]>
–remove-vhost –vhost-name=<domain>
–rename-vhost –old-name=<old_domain> –new-name=<new_domain>
–start-vhost –vhost-name=<domain>
–stop-vhost  –vhost-name=<domain>
–set-vhost-mime-types –vhost-name=<domain> –mime-types=<ext=type;…>
–get-vhost-mime-types –vhost-name=<domain>
–get-vhost-log-dir –vhost-name=<domain>
–get-vhost-default-doc –vhost-name=<domain>
–get-vhost-performance –vhost-name=<domain>
–set-vhost-performance –vhost-name=<domain> –bandwidth=<bandwidth> –max-connections=<max_connections>

–add-subdomain –vhost-name=<domain> –subdomain=<subdomain>
–update-subdomain –vhost-name=<domain> –subdomain=<subdomain> [–config=<xml>]
–remove-subdomains –vhost-name=<domain> [–subdomains=<sub1[;sub2;…]>]
–rename-subdomain –vhost-name=<domain> –old-name=<old_sub> –new-name=<new_sub>
–start-subdomain –vhost-name=<domain> –subdomain=<subdomain>
–stop-subdomain –vhost-name=<domain> –subdomain=<subdomain>
–get-subdomain-performance –vhost-name=<domain> –subdomain=<subdomain>
–set-subdomain-performance –vhost-name=<domain> –subdomain=<subdomain>
–bandwidth=<bandwidth> –max-connections=<max_connections>

–add-web-user  –vhost-name=<domain> –web-user=<user> [–no-default-pages]
–update-web-user –vhost-name=<domain> –web-user=<user>
–update-web-users –vhost-name=<domain>
–remove-web-users  –vhost-name=<domain> [–web-users=<user1[;user2;…]>]

–add-fp-user –vhost-name=<domain> –fp-user=<user>
–rename-fp-user  –vhost-name=<domain> –old-user=<user> –new-user=<user>
–remove-fp-user –vhost-name=<domain> –fp-user=<user>]
–update-fp-mail-settings  –domain-name=<domain>
–update-fp-settings –domain-name=<domain> [–subdomain=<sub>]

–list-wellknown-content-types
–get-mime-types –vhost-name=<vhost> [–vdir-name=<vdir>]
–set-mime-types –vhost-name=<vhost> –mime-types=<ext=type;…> [–vdir-name=<vdir>]
–set-global-mime-type –extension=<ext> –type=<type>

–get-error-docs –vhost-name=<vhost> [–vdir-name=<vdir>]
–set-error-docs –vhost-name=<vhost> –error-docs=<xml> [–vdir-name=<vdir>]

–exists-vdir –vhost-name=<vhost> [–vdir-name=<vdir>]
–get-vdir –vhost-name=<vhost> [–vdir-name=<vdir>]
–add-vdir –vhost-name=<vhost> –vdir-config=<xml> [–parent-vdir=<vdir>]
–update-vdir –vhost-name=<vhost> –vdir-config=<xml> [–parent-vdir=<vdir>]
–remove-vdir –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir>
–rename-vdir –vhost-name=<vhost> –old-name=<old_vdir> –new-name=<new_vdir>
–get-vdir-subtree –vhost-name=<vhost> [–vdir-name=<vdir>]

–list-wdirs  –vhost-name=<vhost> [–wdir-name=<wdir>]
–remove-wdir –vhost-name=<vhost> –wdir-name=<wdir>
–rename-wdir –vhost-name=<vhost> –old-name=<old_wdir> –new-name=<new_wdir>

–add-extension  –file=<file> –description=<description> [–group=<group>]
–remove-extension  –file=<file>
–allow-extension –file=<file>
–prohibit-extension –file=<file>

–add-protection –vhost-name=<domain> –directory=<dir> [–subdomain=sub]
–update-protection –vhost-name=<domain> –directory=<dir> [–subdomain=sub]
–remove-protections  –vhost-name=<domain> [–directories=<dir1[;dir2;…]>] [–subdomain=sub]

–change-admin-email –email=<admin_email>

–reconfigure-webmail [–webmail=<type>]
–update-webmail-link –domain-name=<domain>

–reconfigure-sqladmin
–update-sqladmin-link –domain-name=<domain>

–reconfigure-sitebuilder
–update-sitebuilder-link –domain-name=<domain>

–update-anon-password –domain-name=<domain>
–update-anon-passwords-all

–get-scripts –vhost-name=<vhost> –app-name=<vdir>
–set-scripts –vhost-name=<vhost> –app-name=<vdir> –scripts=<xml>

–remove-sites-cache

–update-www-prefix –domain-name=<domain> [–subdomain=<sub>]

–set-aspmaxbody –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir> [–value=<value of AspMaxRequestEntityAllowed IIS property>]
–set-aspmaxbuffer  –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir> [–value=<value of AspBufferingLimit IIS property>]
–get-aspmaxbody –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir>
–get-aspmaxbuffer –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir>

–set-aspenableserverdebug –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir> [–value=<true|false>]
–set-aspenableclientdebug  –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir> [–value=<true|false>]
–get-aspenableserverdebug –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir>
–get-aspenableclientdebug –vhost-name=<vhost> –vdir-name=<vdir>

debug = false

Warum sollte man bei ASP.net Applikationen debug = false setzen.

Neben Leistungseinbußen gibt es auch andere Probleme bei Produktivservern.

Generell sollte gelten: Wenn eine Website / Applikation produktiv ist, sollte immer der Debug Schalter auf false gesetzt sein.

Den Debug Schalter kann man entweder in der web.config oder direkt als Page Direktive setzen.

web.config-Datei der Anwendung

<compilation debug=“false“ strict=“false“ explicit=“true“ targetFramework=“4.5.1″>

Page Direktive

<%@ Page Debug=“false“ Language=“VB“ AutoEventWireup=“false“ CodeFile=“default.aspx.vb“ MasterPageFile=“~/spaghetticms.master“ Inherits=“_Default“ %>

1) Wenn man debug = true verwendet, werden viel mehr Dateien im temporären ASP.NET Dateiordner erzeugt.

2) Wenn man debug = true verwendet, werden die Webseiten keinen Timeout erzeugen.

3) Wenn man debug = true verwendet, wird die Batch Kompilierung deaktiviert, auch wenn das Batch-Attribut <compilation> auf true gesetzt ist.

4) Das System.Diagnostics.DebuggableAttribute wird zum generierten Code hinzugefügt, welches zu einem massiven Leistungsabfall führen kann. Bei debug = true wird generell das Debuggable zum generierten Code hinzugefügt.

5) Alle Client-JavaScript-Bibliotheken und statischen Bildern, die über WebResources.axd eingesetzt werden, werden bei jedem Seitenaufruf heruntergeladen und nicht lokal im Browser zwischengespeichert. Dies kann sich die Geschwindigkeit auswirken, z.B. wenn Sie Atlas einsetzen oder Steuerelemente wie TreeView / Menü / Validatoren. Beachten Sie, dass der Grund, warum diese Mittel nicht im Cache gespeichert werden, debug = true ist. Bei debug= true wird der Browser Cache ständig geleert.

6) Wenn <compilation debug = „false“ /> gesetzt ist, wird demWebResource.axd Handler automatisch Cache-Regeln hinzugefügt, sodass die Ressource nur einmal vom Client heruntergeladen und dort im Cache gespeichert wird (es wird auch auf alle Proxyservern zwischengespeichert werden). Wenn Sie Atlas für Ihre Anwendung installiert haben, wird es auch automatisch den Inhalt von der WebResources.axd Handler komprimieren. Zusätzlich wird die Größe der JavaScript-Bibliotheken und statischen Ressourcen verkleinert.

7) Wenn das Attribut debug auf true gesetzt ist, werden die Symbolinformationsdateien (PDB-Daten) jedes Mal, wenn der Compiler die ASPX-Seiten kompiliert, neu erzeugt.

Wird während einer Unterbrechung der Debugger angefügt, können keine weiteren Anfragen an die Seite bearbeitet werden. Die Seite ist dann nicht mehr aufrufbar.

Bitte beachten Sie auch: http: //support.microsoft.com/kb/301058

Bootstrap Templates

Bootstrap ist ein beliebtes CSS Framework.

Kostenlose Templates findet man auf: Bootstrap Template (http://startbootstrap.com)